Blog

Leading Spa Gesundheitsblog

Herzlich Willkommen auf unserem Leading Spa Gesundheits-Blog! Hier finden Sie alles was Sie über Wellness, Wellnessurlaub, Wellnesshotels und einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil wissen müssen! Auf unserem Wellness & Gesundheitsblog bekommen Sie Tipps und Tricks für eine gesunde Ernährung und erfahren, wie Sie sich Ihre Gesundheit erhalten können. Ausserdem stellen wir neue Trends und Altbewährtes im Bereich Fitness und Wellness vor. Um seine Gesundheit zu erhalten, muss man nicht seine gesamten Gewohnheiten von heute auf morgen umstellen. Mit kleinen Schritten kommt man auch ans Ziel. Hierbei wollen wir Ihnen Anregungen geben.

Entspannt stöbern

23.10.2020
Zu Besuch im Alpenwelt Resort

Diesmal fuhr ich nach Königsleiten, ins schöne Bundesland Salzburg. Dort auf 1.600 Höhenmetern mitten im Wander- & Bikeparadies des Nationalparks Hohe Tauern und im Herzen der Zillertal Arena, dem größten Skigebiets des Zillertals, steht das 4 Sterne Superior Hotel Alpenwelt Resort. Das Alpenwelt Resort ist schon seit vielen Jahren Mitglied bei den Leading Spa Resorts, und doch war es mein erster Besuch dort. Ich freute mich also sehr darauf, die Familie Kröll-Schnell und das Haus persönlich kennen zu lernen.

Schon bei der Ankunft wurde mir klar, dieses Hotel ist ein absoluter Traum für alle Bergliebhaber und Frischluft-Genießer. Der wunderschöne Blick auf die Bergkulisse der Zillertaler und Kitzbühler Alpen macht Lust auf Skifahren, Wandern, Biken und Natur genießen. Am Gebäude selbst fiel mir sofort der Zubau „Felsen BAD & SPA“ ins Auge. Dem Namen gerecht, verschmilzt dieser mit dem Berg, integriert in den Felsen. Diese wirklich gelungene Architektur fügt sich somit perfekt in die Natur ein. Als ich das Hotel betrat, empfang mich schon freundlichst der Rezeptionist. Er überreichte mir ein Armband, um mein Zimmer wie auch den Spa-Bereich betreten zu können. Als erstes wollte ich natürlich das Zimmer begutachten. Auf dem Weg dorthin musste ich an der liebevoll gestalteten Bilderwand im Stiegenhaus stehen bleiben. Viele Fotos von Gästen, der Gastgeberfamilie und viele weitere Erinnerungen waren ein gelungener Blickfang.  Mit dem Lift ging es dann in den 2. Stock, wo mein modernes und komfortables Zimmer auf mich wartete. Der Balkon mit wunderschönem Bergblick war mein persönliches Highlight. Ich freute mich jetzt schon darauf mit diesem Ausblick am Morgen aufzuwachen. Nachdem ich mich frisch gemacht hatte, traf ich mich an der Rezeption mit der Gastgeberfamilie Susi & Hannes Kröll-Schnell. Und spätestens da wusste ich, woher die herzliche und freundliche Atmosphäre in diesem Haus stammt. Nach ein paar gemeinsamen Fotos, lud mich Frau und Herr Kröll-Schnell auf ein Abendessen ein. Mein Tisch wurde in der Susi Alm gedeckt. Das Lifestyle Restaurant mit Cabrio-Dach verwöhnt nicht nur den Gaumen der Hotelgäste, sondern erfreut sich auch großer Beliebtheit bei Einheimischen. Die stylische Atmosphäre wird mit cooler Lounge-Musik perfekt abgerundet. Das erstklassige 5-Gänge Abendmenü war mit qualitativ hochwertigen und regionalen Produkten frisch zubereitet und somit ein wahrer Genuss.

Im Anschluss führte mich Herr Kröll-Schnell in die 1.600 Quadratmeter große Bade- und Spa Welt, das FelsenBAD&SPA. Hier wird wirklich alles geboten, was Wellness-Liebhaber, und all jene die es noch werden wollen, benötigen um vollkommen zu entspannen. Eine Biokräuter und Altholz Sauna, ein Kräuter- und Soledampfbad, eine Eisnebeldusche und ein Eisbrunnen, mehrere Ruheoasen und ein Zirben-Bauernzimmer mit echten Heubetten und einer Ofenbank. Als Sahnehaube oben drauf gibt es noch eine Salzstein Health Lounge und die Emotion Spa Liege mit Vichy Dusche für eine noch höhere Wirksamkeit der verwendeten Wirkstoffe und Essenzen. Diese ist einzigartig in der Region! Die gemütlich eingerichteten Behandlungsräume laden dazu ein, das vielfältige Angebot von Massagen und Health & Beauty Anwendungen voll und ganz auszukosten. Als nächstes gingen wir in das darüber liegende Stockwerk. Dort befindet sich das FelsenBAD mit einem 30 Grad warmen Innenpool mit angeschlossenen Infinity-Außenpool. Zusammen ergeben der Innen- und Außenschwimmbereich eine Länge von 25 Metern und ist somit das längste Hotelschwimmbecken der Zillertal Arena. Sprudelliegen, Wassergeysir und Nackenschwallbrausen sorgen für zusätzliche Entspannung im Wasser. Der Infinity-Außenpool öffnet wieder den Blick auf die Bergwelt. Für Familien mit Kindern wurde eigens ein abgetrennter Bereich geschaffen - der Family Aquapark. Dort können Kinder nach Herzenslust plantschen, spielen und toben. Neben einer Wasserrutsche und Wasserspielen gibt es auch ein Kinderdampfbad. Wie mir Herr Kröll-Schnell erzählte wird dies aber auch von den Eltern gerne genutzt. Am Dach des Hauses befindet sich eine wunderschöne Terrasse, die zum Zeitpunkt meines Besuches bereits verschneit war. Ja, in Königsleiten war schon der Winter eingezogen.

Zum Abschluss des Tages trank ich mit Herrn Kröll-Schnell noch ein Glas Wein an der Bar der Susi Alm, bevor ich in mein kuscheliges Bett fiel. So gut habe ich wirklich schon lange nicht mehr geschlafen! War es das bequeme Bett? die Ruhe? die gute Bergluft? Was auch immer - ich habe es genossen. Am Morgen dann der herrliche Blick auf die verschneite Bergwelt, auf die ich mich so gefreut habe. Was für ein perfekter Start in den Tag! Nach einem ausgewogenen und reichhaltigen Frühstück in Form eines Buffets war meine Zeit im Alpenwelt Resort leider schon wieder vorbei.

Mit einem Lächeln im Gesicht und einem Gefühl von „ich komme wieder“ fuhr ich zurück nach Hause. Genauso sollte ein perfekter Urlaub doch enden, oder?

Ein ganz großes Dankeschön nochmal an die Familie Kröll-Schnell und an Frau Stefanie Lachmayer für den wunderbaren Aufenthalt, den ich bei euch erleben durfte.

Mehr Infos zum Hotel findet Ihr hier >>

mehr lesen
News aus unserem Leading Spa Blog