Blog

16.10.2018
Ein traumhafter Tag im Hotel Pulverer!

In Mitten der Nockberge, genauer gesagt im wunderschönen Bad Kleinkirchheim, liegt das 5 Sterne Thermenhotel Pulverer. Und genau hier verbrachten wir einen Wellnesstag und nahmen das Leading Spa Resort, welches inzwischen schon seit 5 Jahren zu unseren Partnerbetrieben zählt, ein bisschen genauer unter die Lupe. Schon bei unserer Ankunft und dem freundlichen Lächeln der Rezeptionistin fühlten wir uns pudelwohl. Der Eingangsbereich, eine gute Mischung aus moderne und traditionelle, ludet schon gleich zum Verweilen ein. Und das machten wir auch. Erstmal tranken wir einen Kaffee, um die schöne Atmosphäre zu genießen. An vielen Stellen erkannte man sofort die Liebe zum Detail.  Sei es die Einrichtung, die Dekoration oder aber auch die Gepflegtheit des Hotels, alles war wunderbar. Nachdem wirklich reichhaltigen Frühstücksbuffet auf der Sonnenterasse des Hotels, freuten wir uns natürlich auf das Highlight des Hauses, die 2.100 Quadratmeter große Thermenwelt des Hotel Pulverers. Die kuscheligen Bademäntel die uns die nette Dame an der Rezeption überreichte machten Lust auf mehr. Da die Sonne über Bad Kleinkirchheim strahlte, gingen wir als erstes zum großen Außenpool welcher, so wie alle Schwimmbecken im Hotel, mit Heilthermalwasser aus der eigenen Quelle gefüllt ist. Bei angenehmen 28 Grad kann man auch schon früh morgens seine Bahnen schwimmen. Der Außenpool ist umgeben von einem liebevoll angelegten Garten, Whirlpools, der Außensauna und vielen verschiedenen Liegen die zum Entspannen einladen. Die Thermenwelt lässt auch im Innenbereich keine Wünsche offen. Neben dem großen Hallenbad gibt es auch mehrere Thermalgrotten mit Whirlpools, Wasserfällen und Unterwassermassagebetten. Die Sauna-Landschaft des Hotel Pulverer mit 8 Saunen und Dampfbädern, einer Vitalbar, mehreren Ruheräumen und dem Spa-Bereich für Massagen und Beautytreatments lässt das Herz von jedem Wellnessliebhaber höherschlagen. Nachdem wir uns alles angesehen hatten, wurde es auch schon wieder Zeit für einen kleinen Mittagssnack.  Vom „nichts tun“ bekamen wir nämlich schnell wieder Hunger. Die Küche vom Hotel Pulverer legt viel Wert auf Regionalität und Frische. Bei unserer anschließenden Erkundung rund um das Hotel entdeckten wir nämlich auch den Hauseigenen Garten mit vielen frischen Kräutern und Gemüse der Saison. Weitere Produkte, wie Wildfleisch, Kalbfleisch, Rindfleisch, Hühnereier, Regenbogenforellen und Bachforellen kommen vom nahegelegenen Pulverer Bauernhof Hochwalder. So viel Frische schmeckte man auch in den Gerichten. Durch die tolle Lage des Hotels kommen auch Sportbegeisterte auf Ihre Kosten. Im Sommer ein wunderschönes Wandergebiet, im Winter perfekte Bedingungen zum Ski und Snowboardfahren. Sollte das jemanden noch nicht reichen, gibt es in der Nähe viele Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Dafür bekommt man sogar die Kärnten Card kostenlos an der Hotelrezeption zur Verfügung gestellt. Also egal ob als Single, Pärchen oder Familie in diesem Hotel ist wirklich für jeden das richtige dabei. Wir bedanken uns bei Familie Pulverer und Frau Fauland für die Einladung und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Denn hier wird Erholung uns Wellness großgeschrieben.

Mehr zum Hotel finden Sie unter www.pulverer.at

Beitrag teilen