Blog

28.04.2016
Wir stellen vor – BERGLAND HOTEL SÖLDEN ****S im Ötztal

Herzlich willkommen im traditionsreichsten Haus im Zentrum von Sölden, wo sich auch James Bond wohl gefühlt hat  - dem BERGLAND HOTEL SÖLDEN ****S. Raum und Komfort Der Urlaub im Bergland beginnt dank der zentralen und gemütlichen Lage entspannt. Den überdachten Haupteingang erreicht man via eigener Zufahrt, die auch in die hoteleigene Tiefgarage mit 80 Stellplätzen führt. Die einzelnen, teilweise versetzt angelegten Gebäudekörper und Geschoße, sind von mehr als 1.000 m² Terrassen im Außenbereich umrahmt. So entsteht bei gleichzeitiger Lage im Ortszentrum ein weitläufiges Raum-Gefühl. Sorglosigkeit inclusive Im Bergland selbstverständlich: Von der Ankunft bis zur Abreise erwartet Urlaubsgäste eine Vielfalt von Inklusiv-Leistungen wie Begrüßungsgetränk, Gourmet-Halbpension mit reichhaltigem, gesundem Frühstücksbuffet sowie Langschläferfrühstück (ohne Zeitlimit!) und abends einem mehrgängigen Genießer-Gourmetmenü abwechselnd mit Galadinners und Themenbuffets, Benützung des 1.700m2 großen Sky Spa mit Indoor-Pool, Outdoor-Whirlpool, Saunalandschaft und vielem mehr, aktive Entspannung auf den großzügigen Terrassenflächen, abwechslungsreiches Sport- und Fitnessprogramm, Parkplatz in der hoteleigenen Tiefgarage, Benützung unserer Bergland-Jugendlounge und vieles mehr... Von Juli bis Anfang Oktober: Nachmittagsjause inklusive & ÖTZTAL PREMIUM CARD (kostenlose Benützung der Regionalbusse und Bergbahnen, ermäßigte Eintritte,...). https://youtu.be/ryLXRWVD3kg Sky-Spa: Wellness & Beauty auf höchster Ebene Alle fünf Sinne im fünften Stock: Ganz oben im Bergland werden die Lebensgeister geweckt! Das Sky-Spa über den Dächern von Sölden ist atemberaubend. Auf 1.700 m² erstreckt sich ein Wellness-Refugium mit ständigem Blickkontakt zur Bergwelt rund um Sölden. Der Hausberg Nederkogl, ein flotter Dreitausender, begrüßt die Badegäste im Indoor-Pool genauso wie im Panorama-Outdoor-Whirlbad. Man schwimmt hier übrigens in belebtem Grander-Wasser, das auch sonst im ganzen Haus zur Erfrischung für Leib und Seele dient.

Kraft und Ausstrahlung von natürlichen Materialien, machen auch die 86 Suiten in acht Kategorien so besonders heimelig. Es dominieren warme Erdtöne, die von pointiert eingesetzten Farbelementen kontrastiert werden – ein Spiegelbild der Natur. Geölte Eichen-Fußböden, Möbel aus Lärche oder Zirbe, Teppiche aus Naturmaterialien und Holz-Betten holen die Natur ins Zimmer. Allergenfreie Matratzen lassen sich den persönlichen Liegegewohnheiten – Stichwort: hart oder weich – anpassen. Rückzugsbereiche mit ausziehbaren lodenbezogenen Couchen, Schaukelstühle und Balkone mit freier Sicht auf Berge, Wiesen und Wälder – all das macht aus den im Schnitt 43 m² großen Suiten ein feines Zuhause.
Weitere Details finden Sie hier
Beitrag teilen